Skip to content

Die U1 – U9 Untersuchungen

August 4, 2010
U-Untersuchungen

U-Untersuchungen

Na? wieviel U-Untersuchungen habt Ihr schon hinter Euch gebracht? Ich hoffe, noch keine vergessen. Was sind eigentlich die sogenannten U-Untersuchungen? Das U steht übrigends schlicht und einfach für das Wort Untersuchung! Also quasi eine Untersuchung1 Untersuchung. Irgendwie komisch, hm?😀

Was passsiert bei den verschiedenen U-Untersuchungen eigentlich? Ich möchte jetzt nicht auf alle Untersuchungen näher eingehen, denn dies könnt Ihr auch prima hier nachlesen.

Aber zum Beispiel wäre da die erste U-Untersuchung umgehend nach der Geburt. Viele Mütter bekommen diese Untersuchung garnicht mit. Vor allem beim Kaiserschnitt wird die Untersuchung gemacht, während Mami wieder zusammengeflickt wird. Oder wie unsere Tochter so lustig sagt – der Onkel Doktor repariert die Mamii!🙂

U1- Neugeborenenuntersuchung
Die U1 wird wie schon angemerkt direkt nach der Geburt durch einen Kinderarzt oder die Hebamme durchgeführt. Es wird die Anpassung des Neugeborenen an das Leben außerhalb des Mutterleibs überprüft und schwere Fehlbildungen sowie lebensgefährliche Krankheiten ausgeschlossen. Zur Vorbeugung einer Blutung erhält das Neugeborene während der U1 – U3 Vitamin K.

U2 – U3

Bei dieser  U2 Untersuchung wird die Funktion des Organ- und Nervensystems geprüft. Weitere Schwerpunkte sind die Nahrungsaufnahme, Ernährungs- und Stillberatung sowie die Aufklärung zur Rachitis- und Karies Prophylaxe (Vitamin D und Fluor Tabletten).

Bei der U3 geht es im Vordergrund um die Überprüfung des Nervensystems und der Sinnesfunktionen sowie das regelgerechte Gedeihen und der Reflexe – dem “Verhalten” des Kindes. Im Rahmen der Beurteilung des Bewegungsapparats wird eine Ultraschalluntersuchung der Hüften durchgeführt. Häufig erfolgt bereits eine Beratung zu Impfungen, die bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung anstehen. Jaja, die Impfungen, des einen Freud, des anderen Leid! Oft disktutiert!

Das sind die ersten und in meinen Augen interessantesten Momente der U-Untersuchungen! Gerade noch in der “Kennenlernphase” mit dem Nachwuchs muss man Lernen, das Kind anderen in die Hand zu geben – zu vertrauen! Auch wenn das Kind bei den U Untersuchungen nicht mit Wattebällchen behandelt wird – so meint man das als Elternteil🙂 Die Männer schauen sich das spektakel meist gar nicht an!😉 Das Kind in “fremde Hände” geben, geht doch garnicht!😀

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: